Yamamoto, Eriko

Eriko Nakajima-Yamamoto

Eriko Yamamoto hat bereits mit 4 Jahren begonnen, Klavier zu spielen. Künstlerische Erfahrungen sammelte Sie durch Musikwettbewerbe in Tokyo (2.Preis) sowie durch regelmäßige Konzert- und Kammermusiktätigkeiten.

Ihr Klavierstudium absolvierte sie zunächst an der Kunstoberschule in Tokyo, dann an der Musashino Academia Musical in Tokyo und schließlich an der Staatlichen Hochschule für Musik in Köln bei Prof. E. Sellheim. Hier machte sie 1983 ihre “Künstlerische Reifeprüfung” mit Auszeichnung.

Frau Yamamoto nahm außerdem Kammermusikunterricht beim Amadeus-Quartett in Köln. Von 1986 bis 1989 belegte sie Meisterkurse für Hammerflügel mit Schwerpunkt Interpretation Wiener Klassik bei Prof. E. Sellheim.

Seit 1981 unterrichtet Frau Yamamoto an der Musikschule Solingen Klavier.
Ihre Unterrichtsschwerpunkte sind:
– Studienvorbereitung
(ehemalige Schüler/Innen studieren an den Musikhochschulen Köln, Essen, Wuppertal usw.)
– Klavier-/Kammermusikunterricht für “Jugend musiziert”
– Regelmäßige Korrepetitorentätigkeit bei den Regional- bis Bundeswettbewerben “Jugend musiziert”, aber auch Klassenvorspiele.