Schulkooperationen

Die Städtische Musikschule Solingen GmbH bietet in Kooperation mit einigen allgemeinbildenden Schulen unten stehende Unterrichtsformen an.

Zum Anmeldeformular

JeKits

Das landesgeförderte JeKits-Programm (Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen) ist eine Kooperation zwischen der Städtischen Musikschule Solingen und neun Solinger Grundschulen.

Das Programm hat drei Schwerpunkte, jede Schule entscheidet sich für einen Schwerpunkt. JeKits Instrumente wird angeboten an den Grundschulen Weyer und Kreuzweg.

JeKits Tanzen wird angeboten an den Grundschulen Aufderhöhe, Uhlandstraße, Südstraße, Katternberger Straße und der Wilhelm-Hartschen-Schule. JeKits Singen wird angeboten an den Grundschulen Bogenstraße und Westersburg.

Das erste JeKits-Jahr bietet eine musikalische bzw. tänzerische Grundbildung für alle Kinder einer JeKits-Schule als Einstieg in das gemeinsame Musizieren oder Tanzen. Die Kinder machen erste grundlegende Erfahrungen im Instrumentalspiel, Tanzen oder Singen. Im Schwerpunkt Instrumente wählen die Kinder am Ende des ersten Jahres ein Instrument, das sie ab dem 2. Jahr erlernen. Unterrichtet wird im sogenannten „Tandem“: Die Lehrkraft der Musikschule bzw. im Schwerpunkt Tanzen der amazing dance company gestaltet die Stunde gemeinsam mit der Grundschullehrkraft. Der Unterricht findet im Klassenverband statt und umfasst eine Schulstunde innerhalb der Stundentafel. Der Unterricht ist verpflichtend und kostenfrei.

Ab dem 2. JeKits-Jahr findet das gemeinsame Musizieren oder Tanzen in der Gruppe entweder im „JeKits-Orchester“, im „JeKits-Tanzensemble“ oder im „JeKits-Chor“ statt – je nach gewähltem Schwerpunkt der Grundschule. Gleichzeitig erweitern die Kinder ihre Fertigkeiten am gewählten Musikinstrument, am Körper bzw. der Stimme. Der Unterricht wird durch Lehrkräfte der Musikschule Solingen bzw. der amazing dance company erteilt und umfasst wöchentlich zwei Unterrichtsstunden. Der Unterricht ist freiwillig und kostenpflichtig und bedarf einer Anmeldung. Für Solingen-Pass-InhaberInnen ist die Teilnahme kostenfrei.

 

JeKi

Das Solinger JeKi-Projekt (Jedem Kind ein Instrument) ist eine Kooperation zwischen der Städtischen Musikschule Solingen und den drei Solinger Grundschulen Gottlieb-Heinrich-Straße, Bünkenberg-Widdert und Yorckstraße.

Das erste JeKi-Jahr bietet eine musikalische Grundbildung für die am Projekt teilnehmenden Kinder. Die Kinder machen erste grundlegende Erfahrungen im Instrumentalspiel und Singen und lernen verschiedene Instrumente kennen. Am Ende des ersten Jahres wählen die Kinder ein Instrument, das sie ab dem 2. Jahr erlernen. Unterrichtet wird im sogenannten „Tandem“: Die Lehrkraft der Musikschule gestaltet die Stunde gemeinsam mit der Grundschullehrkraft. Der Unterricht umfasst eine Schulstunde innerhalb der Stundentafel. Der Unterricht ist freiwillig und kostenpflichtig. Für Solingen-Pass-InhaberInnen ist die Teilnahme kostenfrei.

Ab dem 2. JeKi-Jahr erhalten die Kinder Gruppeninstrumentalunterricht an ihrem gewählten Instrument sowie einmal pro Monat Orchesterunterricht. Der Unterricht wird durch Lehrkräfte der Musikschule Solingen erteilt und umfasst wöchentlich eine Unterrichtsstunde. Der Unterricht ist freiwillig und kostenpflichtig und bedarf einer Anmeldung. Für Solingen-Pass-InhaberInnen ist die Teilnahme kostenfrei.

 

Schulchor

Der Schulchor ist eine Kooperation zwischen der Städtischen Musikschule Solingen und den zwei Solinger Grundschulen Erholungstraße und Stübchen.

Das Angebot richtet sich an GrundschülerInnen aller Klassenstufen und endet mit Ablauf des 4. Schuljahres automatisch. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Die Teilnahme ist freiwillig und kostenpflichtig und bedarf einer Anmeldung. Für SolingenPass-InhaberInnen ist die Teilnahme kostenfrei.

 

Andrews-Advent-Grundschule

Der Blockflötenkurs an der Andrews-Advent-Grundschule ist eine Kooperation zwischen der Städtischen Musikschule und der Andrews-Advent-Grundschule. Die Kinder erwerben für ihr Entgelt jeweils 10 Minuten Unterricht und werden mit anderen Kindern des vergleichbaren Lernfortschritts zu Gruppen zusammengefasst, z.B. 4 Kinder zu einem Gruppenunterricht von 40 Minuten. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenpflichtig und bedarf einer Anmeldung. Für SolingenPass-InhaberInnen ist die Teilnahme kostenfrei.

 

Streicherklasse Stringendo

Das Projekt Stringendo ist eine Kooperation zwischen der Städtischen Musikschule Solingen und den Gymnasien Schwertstrasse und Vogelsang sowie der Geschwister-Scholl-Gesamtschule.

Interessierte SchülerInnen erhalten die Möglichkeit, praxisbezogenen Musikunterricht auf einem Streichinstrument zu erleben. Stringendo bietet eine Alternative zum regulären Musikunterricht und bedarf einer Anmeldung vor Beginn des 5. Schuljahres.

Unser Angebot gilt für die 5. und 6. Klasse. Zweimal in der Woche erteilen unsere Lehrkräfte gemeinsam mit den MusiklehrerInnen der Partnerschulen Gruppenunterricht auf den Instrumenten Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass. Ebenso vermittelt der Unterricht lehrplanbasierte theoretische Kenntnisse über Musik. Regelmäßige Konzerte bei Tagen der offenen Tür oder ähnlichen Veranstaltungen runden das Angebot ab.

In der Unterrichtsgebühr von 27,50 Euro im Monat ist ein Leihinstrument enthalten, das die SchülerInnen von unserer Musikschule zum Üben zuhause und im Unterricht bekommen. Zusätzlich fällt ein geringes Jahresentgelt für die Versicherung des Instruments an. Für Solingenpass-InhaberInnen ist das Projekt kostenfrei.

Der Unterricht ist bis zum Ende der 6. Klasse verbindlich und endet automatisch.

 

Bläserklasse Brassissimo

Das Projekt Brassissimo ist eine Kooperation zwischen der Städtischen Musikschule Solingen und der Geschwister-Scholl- Gesamtschule und der Albert-Schweitzer-Realschule.

Interessierte SchülerInnen erhalten die Möglichkeit, praxisbezogenen Musikunterricht auf einem Blasinstrument zu erleben. Brassissimo bietet eine Alternative zum regulären Musikunterricht und bedarf einer Anmeldung vor Beginn des 5. Schuljahres.

Unser Angebot gilt für die 5. und 6. Klasse. Zweimal in der Woche erteilen unsere Lehrkräfte gemeinsam mit den MusiklehrerInnen der Partnerschulen Gruppenunterricht auf den Instrumenten Trompete, Horn, Euphonium, Posaune, Tuba, Klarinette, Querflöte, Saxophon. Ebenso vermittelt der Unterricht lehrplanbasierte theoretische Kenntnisse über Musik. Regelmäßige Konzerte bei Tagen der offenen Tür oder ähnlichen Veranstaltungen runden das Angebot ab.

In der Unterrichtsgebühr von 31,00 Euro im Monat ist ein Leihinstrument enthalten, das die SchülerInnen von unserer Musikschule zum Üben zuhause und im Unterricht bekommen. Zusätzlich fällt ein geringes Jahresentgelt für die Versicherung des Instruments an. Für Solingenpass-InhaberInnen ist das Projekt kostenfrei.

Der Unterricht ist bis zum Ende der 6. Klasse verbindlich und endet automatisch.