• Hellwig, Claudia

    Ihre ersten musikalischen Erfahrungen erlebte Claudia Hellwig pränatal: als Tochter einer Kirchenmusikerin hörte sie schon im Mutterleib viel Orgelmusik und Posaunenchorklänge. Nach dem Besuch der Musikalischen Früherziehung an der Musikschule Solingen folgte eine lange Zeit der Instrumentenfindungsphase, bis sie schließlich mit 17 ihre Liebe zum Saxophon entdeckte – ebenfalls in der Solinger Musikschule.

    Hier entwickelte sich auch der Berufswunsch „Musikschullehrerin“, was zum Studium an der Hochschule für Musik Köln, Standort Wuppertal führte. Bereits während des Studiums unterrichtete sie an der Musikschule Solingen Saxophon, Musikalische Früherziehung, Musikalische Grundausbildung und Musikgarten, darüber hinaus war sie mehrere Jahre für das damalige Bläser-Vororchester verantwortlich.

    Als Kulturmanagerin leitete sie von 2001 – 2012 das Kulturzentrum Klosterkirche in Remscheid-Lennep, bevor sie sich wieder ganz der Musikschularbeit inzwischen im Landkreis Osnabrück und Vechta widmete.

    Seit Oktober 2021 wohnt Claudia Hellwig wieder in Solingen und ist an der Musikschule als Fachbereichsleiterin für den Elementarbereich zuständig.

  • Jacquin, Didier

    Studium Klarinette in Marseille (Frankreich) und Studium Orchesterleitung in Dijon (Frankreich)
    Konzertierender Musiker. Komponist.

  • Kurth, Reini

    Reini Kurth begann bereits im Alter von 5 Jahren mit dem Flötenspiel, später kamen Klavier und Orgel hinzu. Singen und musizieren in der Familie sowie regelmäßige Klavier- und Flötenvorspiele in ihrer Kirchengemeinde waren für sie schon früh selbstverständlich.

    Ausbildung:
    Kirchenmusikexamen
    Erzieherinnenexamen
    Grundstufenunterrichtsexamen
    Examen zur Arbeit mit Gruppen
    Diakonexamen
    Trauerbegleitung

    Pädagogische Erfahrung sammelte Reinhild Kurth in der Gruppenarbeit mit Kindern bis 12 Jahren sowie in der Projektarbeit der Erwachsenenbildung und der Chorarbeit. Frau Kurth ist seit 2005 an der Musikschule Solingen Dozentin für Musikalische Früherziehung, Musikalische Grundausbildung und Musik-Garten. Für ihren Unterricht ist ihr das ganzheitliche Musizieren, das Singen und die Verbindung von Sprache, Musik und Bewegung besonders wichtig, wobei sie immer wieder auch die Individualität des einzelnen Schülers im Lernprozess in den Vordergrund stellt.

    Weitere berufliche Schwerpunkte von Frau Kurth sind gottesdienstliches Orgelspiel, Singen mit Patienten als Musiktherapie und Sprachförderungsprojekte in Kindertagesstätten. Frau Kurth ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Ihr Lebensmotto ist: „Ein Tag ohne Musizieren ist ein verlorener Tag!“ und „Musik ist Balsam für die Seele und gibt Lebensfreude!“

  • Yuko Kojima-Bauer

    Kojima-Bauer, Yuko

    Die Musikerin Yuko Kojima-Bauer hat bereits in Ihrem Heimatland Japan als Jugendliche musiziert. Dort hat sie auch ihr Studium im Bereich Querflöte, Klavier und Musikerziehung begonnen, die sie dann in Deutschland fortgesetzt hat. Sie studierte als Hauptfach Querflöte bei Prof. M. Yoshida, Prof. H. Yamaguchi und später in Deutschland bei Prof. Möhring und Prof. Adorjan in Köln. Von 1987-1989 war sie Flötistin der Südbayrischen Philharmonie und ist seit 1990 als freiberufliche Solistin und Ensemble-Musikerin vor allem in Deutschland aktiv. Seit 1980 unterrichtet sie für Kinder und Erwachsene, wobei es ihr besonders wichtig war, ihren Schülern eine breit gefächerte musikalische Ausbildung zu vermitteln, in der alle Stilrichtungen von Klassik, Jazz bis hin zu Pop vertreten sind.

    Kojima-Bauer war 15 Jahre lang SHINOBUE (jap. Bambusflöte)-Spielerin bei TENTEKKO TAIKO, eines der führenden deutschen Wadaiko-Gruppe (jap. Trommeln) in Düsseldorf. Sie hat in dieser Formation zahlreiche Konzerte auf internationalen Bühnen absolviert.

    Ende 2006 gründete sie WAGAKU*MIYABI, ein neues japanisch-europäisches Ensemble, und verbreitete damit ihre musikalische Basis noch einmal. Ihr Repertoire umfasst neben der klassischen europäischen Musik sowohl die traditionelle als auch die zeitgenössische Musik ihrer Heimat Japan.

    2010 gründete sie TAIKO KIDS, eine japanische Trommelgruppe extra für kleine Kinder. Dies fördert interkulturelle Kommunikationsfähigkeit, da Kinder aus Deutschland…