Konzert Senora May in den VALVE Studios

Am 26. Oktober – das ist ein Samstag – kommt die amerikanische Folk & Roots-Sängerin Senora May aus Estill County, Kentucky für ein einziges Konzert in Deutschland nach Solingen. Live erleben könnt ihr sie in den Räumen des Valve Records Studio an der Flurstr. 18. Am Fuße der Appalachen im ländlichen Kentucky aufgewachsen, lernte Senora May schon früh ein Leben in der Natur und menschliche Verbindungen zu schätzen. Es war ihre Mutter, eine Glasmalerin, die sie in kreativen Künsten wie Malerei, Holzbearbeitung, Poesie und Musik förderte. Nach ihrem Studium in Europa trampte sie allein von Italien nach Irland mit Stationen in Deutschland, Slowenien und England – immer abhängig von der Gutherzigkeit Fremder, die sie mitnahmen oder eine Unterkunft boten.
Auf Senora May’s 2018 erschienenen wunderbarem Album “Lainhart“ finden sich viele Geschichten wieder… ihre Songs wurden inspiriert vom Leben in Kentucky (nicht gerade der einfachste Staat für einen Freigeist wie Senora), von Begegnungen, Einsamkeit und der Liebe zur Natur. Mit einer stetig wachsenden Fan-Gemeinde ist Senora May eine der hoffnungsvollen Stimmen der neuen Generation amerikanischer Liedermacher.

Beginn der Show ist um 20.15 Uhr – der Einlass ist um 19.15 Uhr.

Der Eintritt ist wie immer frei – es wird um eine Spende gebeten.

Einen Platz reservieren könnt ihr bei Guido unter der Telefonnummer 0170 5465031 oder per Email an moonraven@outlook.de.

Konzert Nummer Zwei der neuen Kooperation von VALVE, dem guten Guido und der freundlichen Unterstützung der Musikschule der Stadt Solingen!