Musik kennt keine Grenzen

Der Deutsch-afghanische Gesprächskreis veranstaltet in Kooperation mit der Stadtkirche, KI, Füreinander e.V. am 18.11. eine Kulturveranstaltung „Musik kennt keine Grenzen“ . Daran nehmen Musiker und Tänzer aus 4-5 Ländern teil. Das Ziel der Veranstaltung ist Integration der Flüchtlinge. Neben deutscher Musik werden auch Flüchtling-Tanzgruppen aus Afghanistan, Iraq, Syrien und dem Iran ihre traditionelle Tänze tanzen und Musik präsentieren.

Aus unserer Musikschule werden die Frechen 13, unter der Leitung von Herr Engels, auftreten.

18. November 2017, Beginn 16:30 Uhr

Ort: Ev. Stadtkirche Solingen
Kirchplatz 14 – 42651 Solingen